18. und 20.03.2020 - Corona - aktuelle Hinweise aus unseren Gemeinden und zur Gemeindearbeit

Liebe Geschwister unserer Kirchgemeinden,

dem Hinweis staatlicher Stellen folgend, ist es auch die Bitte der sächsischen Landeskirche, geeignete Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zu ergreifen.

Im Ganzen gilt es in diesen Tagen abzuwägen zwischen Gelassenheit und Gottvertrauen sowie Rücksichtnahme und Nächstenliebe. Gott schenke uns dazu seine Weisheit!

Offizielle Informationen der Landeskirche sind abrufbar unter: https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/zum-umgang-mit-der-coronavirus-pandemie/

 

Unsere Gemeindeveranstaltungen betreffend gilt: Bis auf weiteres, wenn nicht anders bekanntgemacht bis einschließlich 19.04.2020, können keine Veranstaltungen in unseren Kirchgemeinden Burkhardtsdorf, Eibenberg-Kemtau und Meinersdorf stattfinden. Dies betrifft alle Gemeindekreise, also auch den Chor und die Christenlehre, sowie die gewohnten Formen der Gottesdienste.

Folgende konkrete Hinweise:

- Gottesdienste finden nicht statt.

Wir möchten ab sofort an allen Sonntagen die Glocken unserer drei Kirchen um 10.00 Uhr und um 12.00 Uhr läuten. Dadurch werden wir zum gemeinsamen Gebet in den Häusern unserer Gemeinde eingeladen. In Burkhardtsdorf und Meinersdorf wird die Kirche am Sonntag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr geöffnet sein - zum Gebet und zur stillen Besinnung. Hierbei müssen die Anwesenden gebeten werden, angemessene Abstände sowie weitere derzeit übliche Regeln zu respektieren. Zeitweise werden Kirchenvorsteher bzw. unser Pfarrer zu seelsorglichen Gesprächen (unter Beachtung der aktuellen Regeln für persönlichen Umgang) vor Ort sein.

- In Burkhardtsdorf wird ab sofort – soweit durch Mitarbeitende möglich – die Kirche zum Gebet täglich geöffnet sein. Beachten Sie dazu bitte die Hinweisschilder auf dem Markt und vor der Kirche.

Nähere Informationen auch zu den Festtagen der Kar- und Osterwoche folgen. Auf dieser Homepage und auf der Seite der Landeskirche gibt es inzwischen etliche Informationen zu den per Livestream angebotenen Gottesdiensten.

- Die Pfarramtskanzleien sind zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Sie sollen aber bitte soweit möglich telefonisch kontaktiert werden. Anfragen, praktische Hilfe und Hilfsangebote (bspw. Einkäufe, Erledigungen) möchten wir gern anbieten, so es die Bedingungen zulassen. Bitte fragen Sie dazu auch in den Kanzleien nach. (Die Kanzlei in Meinersdorf ist vom 23.-27.03. geschlossen).

- Die Folgen für die Durchführung von Beerdigungen (und andere Kasualien, wie Taufen und Trauungen) sind auf der Homepage der Landeskirche beschrieben: Beisetzungen können derzeit nur unter Beteiligung der nächsten Angehörigen in kleinem Rahmen stattfinden. Diese werden ausschließlich im Freien auf den Friedhöfen abgehalten. Hierbei müssen die Anwesenden gebeten werden, angemessene Abstände sowie weitere derzeit übliche Regeln zu respektieren. Wir bitten alle Teilnehmenden sich in die ausliegenden Listen einzutragen und selbst einen Stift mitzubringen.

- Die Christenlehre findet nicht statt. Wir überlegen derzeit, ob für Kinder und Familien Ideen oder biblische Impulse auf der Homepage eingestellt werden könnten. Silvia Schuck ist erreichbar unter .

- Die Konfirmanden-Treffen sind vorerst ebenso abgesagt. Die Konfirmanden-Prüfung der 8. Klasse findet zum Teil als Prüfungsaufgabe statt und wird digital an die Konfirmanden versendet ;) Wie es bezüglich der Konfi-Treffen und Konfirmation weitergeht, wird noch bekannt gegeben.

- Chorproben und der Projektchor Meinersdorf finden in der Zeit bis 19. April nicht statt.

- Die Passionsandachten mittwochs werden nicht wie gewohnt stattfinden. Wir werden stattdessen um 18:00 Uhr die Glocken läuten und ein Gebet sprechen. Den geistlichen Impuls und die Bild-Postkarte zur Passion werden wir (ggf. auch zum Weitergeben) im „Nimm- und Lies-Kasten“ auf dem Friedhof Burkhardtsdorf (siehe Beschilderung) auslegen.

- Der Hauskreis-Impulstag wird am Donnerstag, den 19. März, nicht stattfinden. Die Verantwortlichen haben nach Rücksprache mit unserer Gemeinde mitgeteilt: „Wir bemühen uns um neue Termine im späten Frühjahr oder Herbst und werden euch rechtzeitig informieren.“

- Die Bibelwoche in der kommenden Woche wird nicht wie gewohnt stattfinden können. Die Bibeltexte sind im Gemeindebrief veröffentlicht und zum Lesen zu Hause empfohlen. Die Hefte werden am kommenden Sonntag (insbesondere an ältere Gemeindeglieder) weitergegeben. Angedacht ist außerdem ein kurzer täglicher Impuls auf der Homepage, der auch ausgedruckt und weitergegeben werden kann, damit wir dennoch gemeinsam geistlich durch das 5. Buch Mose ermutigt und getröstet werden.

- Besuche und Gottesdienste in den Seniorenheimen müssen leider ausgesetzt werden. Auch die Seniorenkreise werden abgesagt.

- Besuche bei Senioren zum Geburtstag o. ä. können derzeit nicht persönlich erfolgen. Der Besuchsdienst wird demnächst nach alternativen Lösungen suchen (Karten oder Telefonate). Auch hierzu finden sich bereits Hinweise auf der Homepage der Landeskirche.

- Das Zusammenkommen kleinerer "nicht öffentlicher" Dienstberatungen und Ausschüsse ist derzeit nur eingeschränkt möglich, jeder möge bitte seine eigene Gesundheit und Befindlichkeit "befragen". Es sollten grundsätzlich unbedingt die Hinweise öffentlicher Stellen zur Hygiene beachtet werden. Geprüft werden sollen auch digitale Wege der Kommunikation. Hinweise zu den Kirchenvorstandssitzungen erfolgen an die Kirchenvorsteher zu gegebener Zeit.

- Seelsorgerliche Gespräche sind jederzeit - ggf. auch telefonisch - möglich. Bitte melden Sie sich dazu gern in den Pfarramtskanzleien oder direkt bei Pfr. Markus Großmann.

- Der nächste Gemeindebrief kommt etwas später und wird dann digital und persönlich verteilt.

Aktuelle Informationen zur weiteren Entwicklung geben wir an dieser Stelle und durch Aushänge bekannt.

Herzliche Segensgrüße,

                   Ihr Pfr. Markus Großmann