Juli 2020 - Corona - Hinweise zu Gemeindearbeit, Kreisen, Besuchen, Bestattungen, ...

Liebe Geschwister unserer Kirchgemeinden,

dem Hinweis staatlicher Stellen folgend, ist es auch die Bitte der sächsischen Landeskirche, geeignete Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zu ergreifen.

Es gilt weiterhin abzuwägen zwischen Gelassenheit und Gottvertrauen sowie Rücksichtnahme und Nächstenliebe. Gott schenke uns dazu seine Weisheit!

Offizielle und aktuelle Informationen der Landeskirche sind abrufbar unter: https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/zum-umgang-mit-der-coronavirus-pandemie/

 

Unsere Gemeindeveranstaltungen betreffend gilt: Gottesdienste, Veranstaltungen und auch einige Treffen und Kreise finden in unseren Kirchgemeinden Burkhardtsdorf, Eibenberg-Kemtau und Meinersdorf wieder statt. Jedoch  unter Beachtung besonderer Hygienehinweise (nachfolgend die wichtigsten):

- besuchen Sie den Gottesdienst/das Treffen nur, wenn Sie keine für Corona typischen Krankheitssymptome verspüren

- setzen Sie sich bitte an die markierten Plätze und halten Sie zu Anderen 1,5m Abstand

- für das Tragen einer Nase-Mund-Bedeckung ist jeder selbst verantwortlich

- Mitarbeiter tragen die Namen der Teilnehmenden in eine Liste ein, die dem Datenschutz unterliegen und nach Ablauf einer 3-wöchigen Frist vernichtet werden

BEACHTEN SIE BITTE DIE HYGIENE-HINWEISE IN DEN EINGANGSBEREICHEN!

 

 

Folgende konkrete Hinweise:

- Gottesdienste finden wieder statt. Hierbei müssen die Anwesenden gebeten werden, angemessene Abstände sowie weitere derzeit übliche Regeln zu respektieren.

- In Burkhardtsdorf wird täglich von etwa 8:00-18:00 Uhr (soweit durch Mitarbeitende möglich) die Kirche zum Gebet geöffnet sein. Beachten Sie dazu bitte die Hinweisschilder auf dem Markt und vor der Kirche.

- Die Pfarramtskanzleien sind zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

- Anfragen, praktische Hilfe und Hilfsangebote (bspw. Einkäufe, Erledigungen) bieten wir gern weiterhin an. Bitte fragen Sie dazu auch in den Kanzleien nach.

- Bestattungen und Trauerfeiern (und andere Kasualien, wie Taufen und Trauungen) sind konkret auf der Homepage der Landeskirche beschrieben. Sie dürfen wieder ohne Begrenzung der Teilnehmerzahl stattfinden. Allerdings ergeben sich entsprechend der Raumgröße Einschränkungen der Besucherzahl in den Feierhallen und Kirchen. Konkrete Hinweise erhalten Sie in den jeweiligen Pfarrämtern. Alle Teilnehmenden werden in Listen eingetragen, die dem Datenschutz unterliegen und nach Ablauf einer dreiwöchigen Frist vernichtet werden.

- Die Christenlehre findet in kleinen Gruppen und unter Beachtung besonderer Hygienemaßnahmen wieder statt. Silvia Schuck ist erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

- Bezüglich der Konfirmanden-Treffen meldet sich Pfr. Großmann direkt bei den Konfis.

- Chorproben finden wieder statt - jedoch unter Beachtung besonderer Hygienemaßnahmen.

- Die Seniorenkreise finden ab Juni in den Kirchen statt. Auf das Kaffeetrinken muss leider momentan noch verzichtet werden.

- Besuche und Gottesdienste in den Seniorenheimen müssen leider weiterhin ausgesetzt werden.

- auch weitere Besuche bei Senioren zum Geburtstag o. ä. können noch nicht wieder persönlich erfolgen. Der Besuchsdienst bemüht sich um alternative Lösungen (Karten oder Telefonate).

Das Zusammenkommen bleibt also weiterhin nur mit Einschränkungen möglich, jeder möge bitte seine eigene Gesundheit und Befindlichkeit "befragen". Es sollten grundsätzlich unbedingt die Hinweise öffentlicher Stellen zur Hygiene beachtet werden. Geprüft werden sollen auch digitale Wege der Kommunikation.

- Seelsorgerliche Gespräche sind jederzeit - ggf. auch telefonisch - möglich. Bitte melden Sie sich dazu gern in den Pfarramtskanzleien oder direkt bei Pfr. Markus Großmann.

Aktuelle Informationen zur weiteren Entwicklung geben wir an dieser Stelle und durch Aushänge bekannt.

Herzliche Segensgrüße,

                   Ihr Pfr. Markus Großmann